5/ 4137-01 DB7 / DBz der DR

Modell einer

Doppelstockzugeinheit der DR

.

Vorbild

In der DDR entwickelte 1952 der VEB Waggonbau Görlitz  für die Deutsche Reichsbahn auf den LBE-Fahrzeugen aufbauende zwei- und vierteilige Doppelstockzüge. Von den 39,9 Meter langen und 76 Tonnen schweren Zweiteilern DB7, später DBz, lieferte Görlitz 1955 nur zwölf Einheiten aus. Sie verfügten über 228 Sitz- und 210 Stehplätze.

Produktgeschichte

Zusätzlich zu den hier Vorgestellten, weitere Varianten: beschriftete oder unbeschriftete weiße Felder, Zierstreifen und DR in beige oder weiß gedruckt

Produktionszeitraum: 1968 – 1969
1969 – 1989

DB7 150 297

DB7-DR - 150-297Gehäuse grün, Dach silbern,
Drehgestelle vorne und hinten (zweiachsig) schwarz, Drehgestell mittig (dreiachsig) schwarz,
weiße Beschriftung ´DEUTSCHE REICHSBAHN´, Wagennummer und  Einsatzstrecke Saalfeld-Sonneberg,
Typenbezeichnung DB13 entspricht einer 4-teiligen Zugeinheit und ist somit falsch.

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4137-01
Artikel Nummer: 5454531/5/2

Dokumentation: Kat68;
DDR-Preis: EVP 17,80 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche III,
Betriebsnummer: 150 297
LüP 242 mm
Achsen 2-3-2
Gehäuse: Kunststoff
Beschriftung: in weiß
Fahrgestell: Kunststoff schwarz,
N-Normkupplung

DBz 50 50 26-14 336-0

Gehäuse grün, Dach silbern, Drehgestelle vorne und hinten (zweiachsig) schwarz, Drehgestell mittig (dreiachisg) schwarz, weiße UIC-Beschriftung DR und Zierlinien,

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4137-01
Artikel Nummer: 5454531/5/2

Dokumentation: Kat70; Kat76
DDR-Preis: EVP 17,80 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 50 50 26-14 336-0
LüP 242 mm
Achsen 2-3-2
Gehäuse: Kunststoff
Beschriftung: in weiß
Fahrgestell: Kunststoff schwarz,
N-Normkupplung

DBz 50 50 26-14 334-5

DB7-DR - 334-5Betriebsnummer: 50-50-26-14 334-5

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4137-01
Artikel Nummer: 5454531/5/2

Dokumentation: Kat70; Kat76
DDR-Preis: EVP 17,80 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 50 50 26-14 334-5
LüP 242 mm
Achsen 2-3-2
Gehäuse: Kunststoff
Beschriftung: in weiß
Fahrgestell: Kunststoff schwarz,
N-Normkupplung

DBz 50 50 26-12 088-9 / 085-5

Nach dem Aus von Piko N der DDR und der Wende kamen die Produktionsformen der Doppelstockwagen irgendwie zu Trix.
Damit überlebte der Piko-Dosto als einziges Modell. Und kann somit unter Piko aufgeführt werden.

Trix-Dosto DBGehäuse einschließlich Wagenkasten grün, Dach rehbraun, Drehgestelle vorne und hinten (zweiachsig) schwarz, Drehgestell mittig (dreiachisg) schwarz, weiße UIC-Beschriftung DR und Zierlinien,

(Diese hier gezeigte Modell ist der “Rest” eines vierteiligen Modells, wie an der Typenbezeichnung DBvq und den Betriebsnummern der Endwagen zu erkennen ist)

Katalogdaten

Hersteller: Minitrix
Katalog Nummer:
Artikel Nummer:

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 50 50 26-12 088-9 / 085-5
LüP 242 mm
Achsen 2-3-2
Gehäuse: Kunststoff
Beschriftung: in weiß
Fahrgestell: Kunststoff schwarz,
N-Normkupplung

Teile es, wenn es dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.