U/ 4136 DB10 der DR

Umbau zu einem

3-teiligen Dosto der DR

.

DB10

DB13-DR4 - 334-5

Einen DB10 bzw. den entsprechenden Dosto der Epoche IV wie auf dem Bild gab es eigentlich nicht im Original.
Piko stellte nur die den Originalen entsprechenden 2 und 4 teiligen Dostos her.
3 teiler sind Ergebniss von Bastlertätigkeit. Meist ging wohl die Halterung der Zwischenbälge kaputt und das Modell wurde derart “gerettet”. Was allerdings auch wieder teilweise dem Vorbild entsprach. In der realsoz. Mangelwirtschaft konnten nicht immer alle Reperaturen durchgeführt werden und so wurden auch beim Vorbild manchesmal Mittelteile entfernt um den Fahrbetrieb aufrecht erhalten zu können.

Teile es, wenn es dir gefällt!

Kommentare

U/ 4136 DB10 der DR — 1 Kommentar

  1. Meines wissens gab es einzelnde DB10. Diese entstanden nach Unfällen oder Fristuntersuchungen wenn eines der 2 Mittelteile nicht mehr instandsetzbar waren aber der Rest noch nutzbar war. Ob es allerding diese Version oder eine andere der Doppelstockwagen waren kann ich nicht sagen.

    Hallo PTLBAHN,
    danke für Deine Wortmeldung. Die Frage wäre nun, ob es auch zu einer Umzeichnung der Waggons kam oder ob einfach nur mit verkürzten Einheiten weitergefahren wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.