5/ 4126-01 Gr04 der DR

Modell eines

gedeckten Güterwagen Gr04 der DR

.

Vorbild

Bei diesem Modell lässt sich über das Vorbild streiten.
Der Wagonbeschriftung nach handelt es sich um einen Gr 04 der DR. Dem Gattungszeichen Gr nach handelt es sich um einen gedeckten Güterwagen bis 15 Tonnen, auf Breitspur umspurbar. Also zum Transport von Reparationsleistungen an die Sowjetunion geeignet.
Dies wäre ursprünglich ein seit 1910 gebauter gedeckter Güterwagen der Verbandsbauart mit einer Nutzlast von 15 Tonnen. Gattungszeichen der Länderbahnzeit Gm, in der Zeit der DRG G Kassel und der DB nach ein G10. Allerdings stimmt dazu das Aussehen nicht mit dem G Kassel überein.

Gr 04-60-80 Hakenkupplung

Produktgeschichte

Produktionszeitraum: 1964-1968


Kunststoffgehäuse braun mit grauem Dach,


Kunststoffgehäuse rotbraun mit grauem Dach,

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4126-01
Artikel Nummer: 5460/5/4

Dokumentation: Kat68
DDR-Preis: EVP 4,45 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche III,
Betriebsnummer: 04-60-80
LüP 55 mm
Achsen 2
Gehäuse: Kunststoff rotbraun lackiert,
Beschriftung: klein, in weiß,
Dach grau
Boden verschraubt
Fahrgestell: Metall schwarz,
Fallhakenkupplung

Gr 04-60-80

Produktgeschichte

Produktionszeitraum: 1969-1989


Kunststoffgehäuse braun mit grauem Dach,


Kunststoffgehäuse rotbraun

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4126-01
Artikel Nummer: 5454630/5/4

Dokumentation: Kat68; Kat70; Kat74
DDR-Preis: EVP 4,45 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche III,
Betriebsnummer: 04-60-80
LüP 55 mm
Achsen 2
Gehäuse: Kunststoff rotbraun lackiert,
Beschriftung: klein, in weiß,
Dach grau
Boden verschraubt
Fahrgestell: Metall schwarz,
N-Normkupplung

Gr 04-05-46

Kunststoffgehäuse braun mit dunkelgrauem Dach,

Kunststoffgehäuse rotbraun mit grauem Dach,

Modelldaten

Epoche III,
Betriebsnummer: 04-05-46
LüP 55 mm
Achsen 2
Gehäuse: Kunststoff rotbraun lackiert,
Beschriftung: groß, in weiß,
Dach grau
Boden verschraubt
Fahrgestell: Metall schwarz,
N-Normkupplung

Gr 04-05-46 verblombter Boden

verblombter Boden

Teile es, wenn es dir gefällt!

Kommentare

5/ 4126-01 Gr04 der DR — 1 Kommentar

  1. Der “Kassel”, spätere DB- Bauart Gr 20, hatte die Diagonalstreben neben den Türen, nicht in den beiden äußeren Feldern. Der Güterwagen deutete eher auf einen verkürzten Gm(s) 39 hin, den Arnold seit 1962 produzierte. Der war auch verkürzt. Der Gm(s) 39 war eine tschechische Lieferung an die DR(w) 1948/49. Die DR hatte keine Gm(s) von der CSR gekauft.
    Kurz: Der Wagen mit DR- Beschriftung ist ein Phantasieproduckt.
    Beste Grüße
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.