5/ 4121 – Skodalok TschS4 der SZD

Modell einer

Elektrolokomotive TschS4 der SZD

.

Vorbild

Hergestellt in den Skoda-Werken für die sowj. Staatsbahnen SZD
Die SŽD-Baureihe ЧС4 (deutsch TschS4) der Sowjetischen Eisenbahnen (SŽD) war aus der ČSD S 699.001 entstanden und war die Serienlokomotive dieser Konzeption für die SŽD. Die Lok wurde 1963 von Škoda in Plzeň gefertigt und ist mit einem Lokomotivkasten aus glasfaserverstärktem Kunststoff ausgerüstet. Im Betriebsdienst besitzen die Lokomotiven die Spitznamen Laminatka, Aquarium oder Seifenschale.

Produktgeschichte

Modell wurde erstmalig vorgestellt auf der Leipziger Herbstmesse 1971.
Piko brachte hier drei Farbvarianten heraus, welche zwar nur eine Katalog-Hauptnummer haben, aber mit jeweils einer Unternummer versehen sind.

Produktionszeitraum:
1971 – 1989

.

Variante 1

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4121 -19
Artikel Nummer:  5454220/5/7

Dokumentation: Kat74
DDR-Preis: EVP 44,00 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 4C4 092
LüP 120 mm
Achsfolge: Co’Co’
Gehäuse: Kunststoff schwarzbraun/braun/beige mit gelben Ziertreifen
Beschriftung: in schwarz
Fahrgestell: Kunststoff schwarz mit weiß,
Pantographen ohne Funktion.
N-Normkupplung

Die braunen Loks gab es in mindestens 4 Farbvarianten:
3.schwarzbraun/kaffeebraun/grauweiß,
2.schwarzbraun/orangebraun/graubeige,
3.schwarzbraun/orangebraun/sandbeige,
4.schwarzbraun/orangebraun/sandbeige und seitenverkehrte Bedruckung

Variante 2

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4121 -191
Artikel Nummer:  5454220/5/8

Dokumentation: Kat74
DDR-Preis: EVP 44,00 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 4C4 092
LüP 120 mm
Achsfolge: Co’Co’
Gehäuse: Kunststoff rot/weißbeige mit gelben Zierstreifen
Beschriftung: in schwarz
Fahrgestell: Kunststoff schwarz mit weiß,
Pantographen ohne Funktion.
N-Normkupplung

Variante 3

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 4C4 092
LüP 120 mm
Achsfolge: Co’Co’
Gehäuse: Kunststoff blau-weißbeige mit roten Zierstreifen
Beschriftung: in schwarz
Fahrgestell: Kunststoff schwarz mit weiß,
Pantographen ohne Funktion.
N-Normkupplung

Katalogdaten

Hersteller: VEB Piko
Katalog Nummer: 5/ 4121 -192
Artikel Nummer:  5454220/5/9

Dokumentation: Kat74
DDR-Preis: EVP 44,00 Mark der DDR

Teile es, wenn es dir gefällt!

2 Gedanken zu “5/ 4121 – Skodalok TschS4 der SZD

  1. Hallo
    Ich weiß nicht, ob Sie es selber schon festgestellt haben. Man kann diese Lok sowie die S699 mit Strom aus der Fahrleitung fahren lassen. Dafür gibt es einen Umschalter (rot) unter einen Drehgestell (Drehgestell leicht verdrehen). Und es funktioniert.
    Ich hatte in den 80zigern eine TschS4 mit Strom aus der Fahrleitung auf meiner damaligen Platte fahren lassen.
    Nach den Erwerb einer S699 und TschS4 vor kurzen, fiel es mir wieder ein, das es da einen Umschalter gibt. nach kurzen suchen fand ich ihn.

    1. Hallo Peter,
      von dieser Funktion habe ich schon gehört. Mich aber bisher nicht damit auseinandergesetzt. Oberleitung sieht zwar gut aus, habe aber einen Aufbau nie in Betracht gezogen,
      Harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code