5/ 4413 E (Wddo) der PKP – ex Omm34

Modell eines

2 achs. Hochbordwagen der PKP

.

Vorbild

Modell eines Kriegsgüterwages.
Fahrzeug entspricht DR Baureihe Omm 34 (Ex Klagenfurt) mit Holztüren

Produktgeschichte

Produktionszeitraum: 1972 – 1989

E Wddo 501 5521-0


Kunststoffgehäuse braun lackiert, Ladefläche dunkelgrau,


Kunststoffgehäuse braun lackiert, Ladefläche grau,


Kunststoffgehäuse braun lackiert, Ladefläche steingrau

Katalogdaten

Hersteller: VEB Leipziger Modellbahnbau
Katalog Nummer: 5/ 4413
Artikel Nummer: 5454610/473/13

Dokumentation: Kat76
DDR-Preis: EVP 4,50 Mark der DDR

Modelldaten

Epoche IV,
Betriebsnummer: 501 5521-0
LüP 62 mm
Achsen 2
Gehäuse: Kunststoff
Beschriftung: in weiß
Fahrgestell: Kunststoff  schwarz mit nachgebildeten Boden,
N-Normkupplung

Teile es, wenn es dir gefällt!

Kommentare

5/ 4413 E (Wddo) der PKP – ex Omm34 — 1 Kommentar

  1. Als die PKP den offenen Güterwagen als Kriegsbeute übernahm, hießen die Wagen noch alle “Klagenfurt”.
    Die Bezeichnung Omm 34 war eine Erfindung der DB, die erst ab 1952 gültig war.
    Daher hat die PKP nie einen Omm 34 erhalten.
    Nebenbei: Die PKP ließ nach den DRB-Zeichnungen 1946 bei der Pafawag noch 2.150 Wagen in Breslau nachbauen, die bei der PKP als Wddo liefen. Anfangs waren die Wagen grau gestrichen, ab etwa Mitte der 50er Jahre bekamen sie einen braunen Anstrich (wie beim Modell).Wieviele Klagenfurt Wagen die PKP übernahm, ist unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code