U/ 4100 V180 der DR

Umbauten und Unikate der

Diesellokomotive V180 der DR

.

Radblendenwechsel

 

Bei diesen Loks wurde einfach durch den Austausch der Radblenden eine neue Modellvariante geschaffen.
Ob dies immer durch Bastler geschah oder auch schon mal eine Lok derartig das Werk verließ kann nicht gesagt werden. Beides ist möglich.

Im ersten Fall wurden die Radblenden der tschech. T449 verwendet. Auch ein tauschen der Blenden von BB2900 und den V180-Modellen ist belegt. Diese fallen optisch allerdings nicht so auf.
Die beiden anderen Loks wurden mit grauen Radblenden versehen, die grün umlackierte zuzätzlich mit einer neuen Betriebnummer V180 007.

V 180 001

“Nachbau” der ersten Testlok der Baureihe V180

V180 001 (Foto P.Heise)

 

Verkehrsmuseum Dresden

.

.

Sehr viele Informationen über die folgenden Modelle sind nicht zu finden.
Während die Grüne durchaus ein “Handmodell” sein könnte, ist die blau/graue Lok eher als Umlackierungen des Spenders an zu sehen.

.

Nebenstehend ein Nachbau der “Grünen” aus dem Verkehrsmuseum (Foto EB)

Teile es, wenn es dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.